Top

Aktuelle Meldungen


Die "Krone" ist und bleibt Chefsache

LAE 2011 bestätigt:
Mit 32,6 % Reichweite ist die Kronen Zeitung in der Zielgruppe der wirtschaftlichen Entscheidungsträger erneut das meistgelesene Printmedium in Österreich.


Die heute veröffentlichte Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE) 2011 beweist einmal mehr die Ausnahmestellung der Kronen Zeitung unter den österreichischen Printmedien. Denn die Krone ist nicht nur - laut Media Analyse 10/11 - die meistgelesene Tageszeitung Österreichs, sie hat auch - laut LAE 2011 - in der Top-Zielgruppe der wirtschaftlichen Entscheidungsträger mit Abstand die meisten Leser.

32,6% - also fast ein Drittel - der Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung lesen täglich die Kronen Zeitung. 180.000 der 552.000 Entscheidungsträger sind somit Krone-Leser - kein anderes österreichisches Printmedium erreicht auch nur annähernd so viele Leser in dieser Zielgruppe. Auf den Rängen folgen die Monatsmagazine „Gewinn“ mit 24,5 % und „Trend“ mit 23,1 %, der KURIER mit 21,8 % und der Wochentitel „News“ mit 19,1 %.

In der ersten Führungsebene wird die Kronen Zeitung sogar von 36,4 % der Entscheidungsträger gelesen. Auch bei den Führungskräften aus den Verantwortungsbereichen „Logistik“ (41,0 %) und „Einkauf“ (39,8 %) sind die Krone-Reichweiten besonders hoch. Überdurchschnittliche Reichweiten verzeichnet die Kronen Zeitung zudem bei den Chefs von Kleinunternehmen mit einem Umsatz von unter 5 Mio € und bis zu 19 Mitarbeitern.

Österreichs Führungskräfte nutzen die Kronen Zeitung offensichtlich nicht nur im Büro. Denn 258.000 heimische Entscheidungsträger sind Leser der Sonntags-Krone - das entspricht 46,7 % Reichweite. In der ersten Führungsebene liest sogar fast jeder Zweite - exakt sind es 49,4 % - sonntags die Krone.

„Jede dritte Führungskraft liest die Krone. Das zeigt, wie stark die Kronen Zeitung bei den österreichischen Entscheidungsträgern verankert ist. Dieser Vertrauensbeweis freut uns und ist ein klares Zeichen für die enorme Medialeistung des Marktführers gerade auch in dieser werberelevanten Top-Zielgruppe“, meint Mediaprint-Geschäftsführer Mag. Martin Huttarsch zur LAE 2011.

Mediaprint ist mit der Kronen Zeitung und KURIER seit 2003 Mitinitiator der LAE, die zu den wichtigsten Leseranalysen Österreichs zählt. Auf Basis von 4.000 Interviews werden, stellvertretend für 552.000 wirtschaftliche Entscheidungsträger, qualifizierte Daten zum Leseverhalten, zur Entscheidungs- kompetenz, zur Funktion und zum Umfeld der Führungskräfte erhoben. Die LAE wird alle zwei Jahre vom IFES Institut für empirische Sozialforschung durchgeführt.

(Quelle: LAE 2011, Schwankungsbreite national bis +/- 1,5 %)


Pressetext als PDF herunterladen


Downloads

Die folgenden Pressefotos stehen ausschließlich Journalisten und Medienvertreter für redaktionelle Berichterstattung unter Angabe der Quelle zur Verfügung. Jede nicht redaktionelle Verwendung der Fotos ist ohne schriftliche Zustimmung der MediaPrint unzulässig. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Petra Franke.

Für Rückfragen

Dr. Gertraud Lankes
Leitung
Anzeigenmarketing


Tel.: +43 (0)5 1727 23925
E-Mail: gertraud.lankes@mediaprint.at
 

Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag Ges.m.b.H. & Co KG
A-1190 Wien, Muthgasse 2
Petra Franke
Assistenz Leitung
Anzeigenmarketing


Tel.: +43 (0)5 1727 23926
E-Mail: petra.franke@mediaprint.at
 

Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag Ges.m.b.H. & Co KG
A-1190 Wien, Muthgasse 2